Zuversicht - Sprüche und ein Selbsttest


5 / 5 bei 1 Bewertungen | 7.938 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




Zuversicht - Sprüche und ein Selbsttest

Diese Sprüche helfen uns zuversichtlicher zu sein. In unserer Potenzialanalyse können Sie selbst prüfen lassen, welche Rolle die Zuversicht in Ihrem Leben spielt.

Bedeutung von Zuversicht

Was heißt eigentlich zuversichtlich sein? Laut dem Duden ist es unser festes Vertrauen darauf, dass sich unsere Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft erfüllen werden.

Zuversicht im Berufsleben

Chefs und Unternehmensleiter müssen den Mitarbeitern aber auch den Kunden gegenüber Zuversicht ausstrahlen. Fast jedes Unternehmen gerät von Zeit zu Zeit in schwierige Situationen, die auf Seiten der Mitarbeiter oftmals in mangelnde Motivation münden. Führungskräfte haben die Aufgabe, ihren Mitarbeitern gegenüber zuversichtlich und überzeugend zu agieren und Mut zuzusprechen.

Synonyme für Zuversicht

Im Deutschen wird Zuversicht häufig auch als Glaube, Hoffnung, Vertrauen, Erwartung, Gewissheit und Sicherheit bezeichnet.

Sprüche zur Zuversicht

Wer es nicht versäumt sich jeden Tag in Zuversicht zu üben, wird mit Sicherheit glücklicher durch das Leben gehen. Das zumindest vermitteln uns die folgenden Sprüche:

Zitate zur Zuversicht

Wie zu vielen anderen Themen hat Johann Wolfgang von Goethe zur Zuversicht viele gute Gedanken verfasst, die uns etwas mehr Hoffnung für die Zukunft schenken. Hier ist einige schöne Sprüche von ihm dazu:

“Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen sich soviel Licht ins Herz zu tragen, daß, wenn der Sommer längst verweht, das Leuchten immer noch besteht.”

“Wahrheitsliebe zeigt sich darin, daß man überall das Gute zu finden und zu schätzen weiß.”

-----

Gedicht zur Zuversicht 

Auszug aus “Feiger Gedanken” von Goethe:

Allen Gewalten 

Zum Trutz sich erhalten, 

Nimmer sich beugen, 

Kräftig sich zeigen, 

Rufet die Arme 

Der Götter herbei!

----------

Carl Peter Fröhling:

Was dir der Sommer gab,

wird dir der Herbst nicht nehmen,

wird dir der Winter nicht vergrämen,

erweckt der Frühling wieder

zum Leben in heitrer Zuversicht.

FrageAnzahl
Vollständige Sorglosigkeit und eine unerschütterliche Zuversicht sind das Wesentliche eines glücklichen Lebens. (Lucius Annaeus Seneca)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (90.97%), weiter (5.69%), Gefällt mir nicht (3.34%)
299
Jeder neue Tag hat zwei Griffe. Wir können ihn am Griff der Ängstlichkeit oder am Griff der Zuversicht halten. (Henry Ward Beecher)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (89.7%), weiter (9.97%), Gefällt mir nicht (0.33%)
301
Zuversicht ist Einsicht auf Aussicht. (Ernst Ferstl)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (80.16%), weiter (19.05%), Gefällt mir nicht (0.79%)
126
Gelassenheit, Zuversicht und Humor verwandeln große Sorgen in kleine, kleine in winzige, und die winzigen lösen sich schließlich in Luft auf. (Jochen Mariss)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (79.51%), weiter (17.21%), Gefällt mir nicht (3.28%)
122
Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen sich soviel Licht ins Herz zu tragen, daß, wenn der Sommer längst verweht, das Leuchten immer noch besteht. (Goethe)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (80.51%), weiter (17.44%), Gefällt mir nicht (2.05%)
195
Wahrheitsliebe zeigt sich darin, daß man überall das Gute zu finden und zu schätzen weiß. (Goethe)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (79.06%), weiter (16.75%), Gefällt mir nicht (4.19%)
191
Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist: beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tag eine Freude machen könne. (Friedrich Nietzsche)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (80.16%), weiter (15.87%), Gefällt mir nicht (3.97%)
126
Man unternehme das Leichte, als wäre es schwer, und das Schwere, als wäre es leicht. (Baltasar Gracián)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (80.16%), weiter (12.7%), Gefällt mir nicht (7.14%)
126
In jedes gute Herz ist das edle Gefühl von der Natur gelegt, dass es für sich allein nicht glücklich sein kann, dass es wohl sein Glück in dem Wohl der anderen suchen muss. (Johann Wolfgang von Goethe)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (94.1%), weiter (3.85%), Gefällt mir nicht (2.05%)
780
Glück kann man verdoppeln, indem man es teilt. (Deutsches Sprichwort)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (78.29%), weiter (20.93%), Gefällt mir nicht (0.78%)
129
Der höhere Wert des Menschen entscheidet sich danach, ob er noch für diese Erde Hoffnungen hat, die über sein Grab hinausgehen. (Karl Gutzkow)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (79.89%), weiter (10.72%), Gefällt mir nicht (9.4%)
2650


Dazu passende Inhalte

Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs